Datenschutzerklärung

Team Qwant
Zuletzt aktualisiert:28/05/2019

Qwant stellt sicher, dass Ihre Privatsphäre geschützt ist  –  das ist unsere grundsätzliche  Philosophie. Wir verwenden weder Cookies noch Tracking Systeme, die es uns ermöglichen, Ihre Internet Suchen zu verfolgen oder ein Profil über Sie zu erstellen. Natürlich haben Sie Anspruch auf die Rechte der Allgemeinen Datenschutzverordnung der EU (“GDPR”), aber wir verbieten uns auch, unnütze Menge von Daten zu sammeln (  was andere Suchanbieter tun ) um Ihnen eine Dienstleistung zu erbringen, die Sie benötigen. Wir versuchen nie herauszufinden, wer Sie sind oder was Sie persönlich tun, wenn Sie unsere Suchmaschine nutzen. Wenn wir Daten erheben müssen, geben wir sie nicht weiter und verkaufen sie nicht für kommerzielle oder andere Zwecke. Wir verwenden diese ausschließlich, um Ihnen die von Qwant angebotenen Dienste zur Verfügung zu stellen.

Diese Datenschutzerklärung zielt darauf ab, unseren ethischen Ansatz gegenüber personenbezogenen Daten im Detail zu erklären und die wenigen Fälle zu erläutern, in denen wir Informationen über Sie sammeln müssen als auch die Gründe, warum wir solche Daten erheben, und die Art und Weise, wie wir sie verwenden könnten. Es stellt auch die Sicherheitsmaßnahmen dar, die wir anwenden, um Ihre Vertraulichkeit zu schützen und erinnert an Ihre Rechte und wie Sie sie ausüben können.

Wie schützt Qwant Ihre Privatsphäre?

Wir sollten unsere Suchmaschine immer fragen, welche personenbezogenen Daten sie nicht sammelt.

Qwant sammelt bei der Suche grundsätzlich keine Daten über seine Benutzer. Schlicht und einfach.

Wenn Sie Qwant als Suchmaschine verwenden, setzen wir kein Cookie in Ihren Browser, das es uns oder anderen ermöglicht, Sie zu erkennen oder Sie überall im Internet zu verfolgen. Wir verwenden kein Ortungsanwendungen (Pixel, Fingerabdrücke….). Wir sammeln keine Daten und speichern keine Historie über Sie oder Ihre Suchanfragen. Wenn Sie suchen, wird Ihre Anfrage sofort anonymisiert, indem sie von Ihrer IP-Adresse getrennt wird gemäß den Anweisungen des deutschen Datenschutzbeauftragten. Lange Rede ,kurzer Sinn –  was Sie mit Qwant machen ist Teil Ihrer Privatsphäre und wir wollen es nicht wissen.

Qwant hat eine Abteilung für Datenschutz, das sich dem Schutz Ihrer Privatsphäre widmet. Wir verfügen auch über einen Datenschutzbeauftragten (DSB). Beide arbeiten eng zusammen, um sicherzustellen, dass die einschlägigen Vorschriften über personenbezogene Daten so weit wie möglich angewandt werden.

Der DSB führt ein aktualisiertes Register über alle Verarbeitungen personenbezogener Daten, die Qwant für seine Dienstleistungen durchführt. Wenn Sie beispielsweise ein Konto auf der Website einrichten, können Sie Ihr Profil ausfüllen. Dieses Register erfasst diese  Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten und zeigt an, wie und wie lange die Daten gespeichert werden dürfen und wer darauf zugreifen darf.

Wir verpflichten uns, alles in unserer Macht Stehende zu tun, um die Sicherheit und Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten unserer Benutzer zu gewährleisten einschließlich der Verhinderung von Datenschäden, Verlust oder Zugriff durch unbefugte Dritte. Die URL von Qwant hat einen HTTPS-Header, der dem Benutzern anzeigt, dass sie mit Qwant über einen sicheren Kanal unter Verwendung des TLS-Protokolls kommunizieren. Technisch gesehen stellt TLS sicher, dass Benutzer Ihre Daten nicht durch phishing, etc.  abgefangen werden können. Darüber hinaus bescheinigt das grüne Schloss, das Sie auf den meisten Browsern bei der Verwendung von Qwant sehen, dass Sie eine sichere Website besuchen.

Wann und warum erfassen wir personenbezogene Daten?

Qwant benötigt keine Registrierung um die  Suchmaschine nutzen zu können. Möglicherweise möchten Sie jedoch ein Konto registrieren um sich anzumelden und erweiterte Funktionen wie die Möglichkeit, Suchergebnisse in Favoriten zu speichern oder Boards zu erstellen.

In solchen Fällen erfassen wir einige personenbezogene Daten wie Ihren Namen, Vornamen und Ihre E-Mail-Adresse:

  • wenn Sie sich für unsere Dienste registrieren, steht es Ihnen frei, alle Informationen zu Ihrem Konto selbst zu verwalten (Änderungen, Korrekturen, Aktualisierungen und Löschungen von Informationen);
  • oder wenn Sie Formulare verwenden, die auf unserer Website verfügbar sind, damit Qwant Ihre Anfrage bearbeiten kann.

Qwant sammelt auch Verbindungsdaten, die nicht mit Ihren Suchanfragen in Verbindung gebracht werden, jedoch nur um die Sicherheit seines Informationssystems zu gewährleisten oder wenn Sie Boards erstellen oder ändern, um der Verpflichtung nachzukommen, die gesetzlich vorgeschriebenen Inhaltsersteller zu identifizieren.

Selbst wenn Sie mit einer ID verbunden sind, verwenden wir beim Surfen auf der Website weder ein Cookie noch eine andere Trackinganwendung. Die einzige Technologie, die in Ihrem Browser installiert werden kann, die als “lokale Speicherung” bezeichnet wird, dient der Speicherung Ihrer Einstellungen (Sprache, Aktivierung oder Deaktivierung von Optionen….). Sie können diese in Ihrem “lokalen Speicher” gespeicherten personenbezogenen Daten löschen, indem Sie in Ihrem Browser Cookies deaktivieren. Diese Deaktivierung kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht auf einige Funktionen der Website zugreifen können, wie z.B. Ihre Browsereinstellungen.

Die personenbezogenen Daten des Nutzers werden von Qwant ausschließlich für die folgenden Zwecke erhoben und verarbeitet:

  • die technische Verwaltung der Konten des Benutzers und der verfügbaren Dienste gemäß unseren Nutzungsbedingungen;
  • die Verwaltung von Informationsanfragen im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste;
  • das Management von Bewerbungen im Rahmen der Rekrutierungsprozesse von Qwant;
  • die Verwaltung von Delisting-Anfragen, Anfragen im Zusammenhang mit Rechten an personenbezogenen Daten und Anfragen zur Entfernung von Inhalten im Rahmen der Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen durch Qwant;
  • die Sicherheit des Informationssystems von Qwant im Rahmen des Managements der Sicherheit und des reibungslosen Betriebs der Dienste.

Was machen wir mit diesen personenbezogenen Daten?

Personenbezogene Daten, die Sie übermitteln, werden von Qwant niemals an Dritte weitergegeben oder verkauft mit Ausnahme von Bewerbungen, die an Rekrutierungspartner weitergegeben werden können, es sei denn, Sie bitten uns, dies nicht zu tun. Ihre Daten werden auf Servern gespeichert, die uns gehören und niemals an technische Partner von Drittanbietern gesendet. Unser Host (wie in unseren Bedingungen angegeben) bietet nur einen sicheren Standort für unsere Server und kann nicht darauf zugreifen.

Wie lange speichern wir diese personenbezogenen Daten?

Die personenbezogenen Daten des Benutzers werden gespeichert, solange Sie die auf der Website angebotenen Dienste nutzen.

Bei Qwant und Qwant Junior Konten werden Ihre Daten 7 Tage nach dem Antrag auf Löschung des Kontos gelöscht. Während dieser Zeit können Sie Ihr Konto mit Ihren Zugangsdaten reaktivieren.

Hinsichtlich der für die Bearbeitung von Informationsanfragen erhobenen Daten löscht Qwant diese innerhalb von 6 Monaten nach Eingang der Anfrage.

Für Daten, die bei einer Anfrage erhoben werden können (Delisting, Rechte im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten, Entfernung von Inhalten), hängt die Dauer der Speicherung davon ab, was das Gesetz für jedes dieser Rechte vorschreibt. Weitere Informationen finden Sie im nächsten Abschnitt dieser Datenschutzerklärung mit dem Titel “Was sind Ihre Rechte und wie können Sie sie ausüben”.

Für Bewerbungen speichern wir die Daten maximal zwei Jahre lang, wo sie an Partner übermittelt werden können, sofern der Bewerber nichts anderes angegeben hat.

Für Verbindungsdaten erheben wir keine direkten Identifizierungsdaten (wir speichern Ihre IP-Adresse nicht). Die Informationen, die wir für Benutzeranfragen verarbeiten, sind eine Hash-IP-Adresse und eine ungefähre Geolokalisierung.

Für Qwant Boards schreibt das französische Gesetz vor, dass einige Verbindungsdaten (z.B. verwendete Benutzer-ID, URL oder Position, Art der Operation, Zeit….) für ein Jahr aufbewahrt werden müssen. Diese Verzögerung beginnt mit der Erstellung, Änderung oder Löschung von Inhalten in Qwant Boards und bei Daten, die sich auf das Konto beziehen, ab dem Datum, an dem Sie die Entfernung des Kontos beantragen. Alle Daten, die sich auf Ihr Konto beziehen, werden 7 Tage nach Ihrem Antrag auf Entfernung gelöscht, sofern nicht gesetzlich anders angegeben.

Welche Rechte haben Sie, und wie können Sie diese ausüben?

Qwant unterliegt der Europäischen Allgemeinen Datenschutzverordnung (GDPR), die spezifische Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten bei der Verarbeitung durch Qwant gewährt:

  • Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung der Daten unter den in der Verordnung festgelegten Bedingungen;
  • das Recht, sich der Verarbeitung unter den in der Verordnung festgelegten Bedingungen zu widersetzen;
  • das Recht, die Verarbeitung personenbezogener Daten unter den in der Verordnung festgelegten Bedingungen einzuschränken;
  • Recht auf Datenübertragbarkeit;
  • das Recht, eine Forderung bei einer Kontrollbehörde geltend zu machen;

Sie können diese Rechte ausüben, indem Sie uns kontaktieren:

  • Postsendung an QWANT – Service juridique, 16 avenue Thiers 06000 NICE ;
  • Senden einer elektronischen Anfrage an privacy@qwant.com.

Recht auf Zugang

Sie können uns fragen, ob wir irgendwelche Informationen über Sie haben, und uns Informationen über deren Verarbeitung (z.B. die Kategorien von Daten, die wir verarbeiten) fragen. Mit diesem Recht können Sie Qwant bitten, Ihnen alle diese Informationen zur Verfügung zu stellen.

Informationen, die sich auf dieses Zugangsrecht beziehen (z.B. Ihre Kontaktdaten), werden ein Jahr nach der Antwort von Qwant gespeichert und nach Ablauf dieser Frist entfernt.

Recht auf Berichtigung oder Sperrung

Sie können Informationen, die Sie in Ihrem Profil oder in Ihrem Qwant-Account eingegeben haben, ändern oder löschen.

Für Bewerbungen können Sie Berichtigungen beantragen, indem Sie auf die automatisierte E-Mail antworten, die Sie bei der Bewerbung erhalten haben, oder indem Sie eine E-Mail an privacy@qwant.com. senden.

Für Formulare für Anträge auf Streichung von Börsengängen und andere Rechte zur Ausübung von Rechten können Sie die Berichtigung der Daten verlangen, indem Sie eine E-Mail an privacy@qwant.com. senden.

Informationen, die mit diesem Recht auf Berichtigung oder Löschung verbunden sind (wie z.B. Ihre Kontaktdaten), werden ein Jahr lang nach der Antwort von Qwant gespeichert und nach Ablauf dieser Frist entfernt.

Recht auf Löschung

Mit diesem Recht können Sie die Daten so schnell wie möglich von Qwant löschen lassen.

Sie können Ihre Daten löschen, indem Sie den hier aufgeführten Anweisungen folgen. Ab dem Datum, an dem Sie die Schließung Ihres Kontos beantragen, werden die Daten nach 7 Tagen gelöscht, vorbehaltlich unserer gesetzlichen Verpflichtungen.

Sie können auch die Löschung Ihrer Bewerbung beantragen, wenn Sie nicht mehr möchten, dass diese von Qwant bearbeitet wird. Ab dem Tag des Eingangs Ihrer Bewerbung werden alle Daten spätestens 15 Tage nach Erhalt gelöscht.

Informationen, die mit der Ausübung des Rechts auf Löschung verbunden sind, werden für ein Jahr ab dem Tag, an dem Qwant antwortet, gespeichert und dann nach dieser Verzögerung gelöscht.

Recht auf Vergessen

Es handelt sich um ein konkretes Recht, das der Europäische Gerichtshof (EuGH) festgelegt hat und welches von Qwant umfassend angewendet wird. Wenn die Suchanfrage mit Ihrem vollständigen Namen und Vornamen Ergebnisse liefert, die unwahr, veraltet oder übertrieben sind, können Sie verlangen, dass verwandte Webergebnisse aus dem Angebot genommen werden. Ihre Anfrage wird von Fall zu Fall bearbeitet und referenzierte URLs werden nur dann gestrichen, wenn der Interessenausgleich nicht dazu führt, dass das öffentliche Informationsrecht vorherrscht (z.B. wenn Sie ein gewählter Vertreter sind, der versucht, eine umstrittene Erklärung löschen zu lassen).

Informationen über das Recht vergessen zu werden (z.B. Ihre Kontaktdaten), werden ein Jahr lang nach der Antwort von Qwant gespeichert und nach Ablauf der gesetzlichen Frist (3 Jahre) vollständig entfernt.

Widerspruchsrecht

Wie der Name schon sagt, erlaubt Ihnen das Widerspruchsrecht, der Datenverarbeitung durch Qwant zu widersprechen. Sie können z.B. Ihr Konto löschen.

Bei Bewerbungen haben Sie das Recht, der Übermittlung oder Speicherung Ihrer Daten zu widersprechen.

Informationen über dieses Widerspruchsrecht (z.B. Ihre Kontaktdaten) werden ein Jahr lang nach der Antwort von Qwant aufbewahrt und nach Ablauf der gesetzlichen Frist (3 Jahre) vollständig entfernt.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Dieses Recht ermöglicht es Ihnen, den vorübergehenden Widerruf veröffentlichter Daten zu erhalten, wenn ihre Richtigkeit angefochten wird, und zwar für einen Zeitraum, der es Qwant ermöglicht, die notwendigen Kontrollen durchzuführen.

Informationen im Zusammenhang mit der Ausübung dieses Rechts (z.B. Ihre Daten) werden für einen Zeitraum von einem Jahr nach dem Tag der Beantwortung durch Qwant gespeichert und nach Ablauf dieser Frist gelöscht.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Dieses Recht ermöglicht es, die von Ihnen übermittelten Daten zu erhalten oder Qwant aufzufordern, sie an einen anderen Datenverantwortlichen (z.B. eine andere Website) zu übermitteln. In der Praxis gilt nach Artikel 20 der GDPR das Recht auf Portabilität für Ihre Boards.

Informationen im Zusammenhang mit der Ausübung dieses Rechts (z.B. Ihre Kontaktdaten) werden für ein Jahr ab dem Tag der Beantwortung durch Qwant gespeichert und nach Ablauf dieser Frist gelöscht.

Sie können eine Kopie Ihrer Daten erhalten, indem Sie sich mit Ihrem Qwant-Account verbinden und in Ihrem Account auf “Eine Kopie meiner Daten erhalten” klicken.

Wie sieht es mit Anzeigen aus? Werden sie nicht verfolgt?

Qwant ist eine kostenlose Suchmaschine, die für jedermann zugänglich ist. Unsere Haupteinnahmequelle sind Werbeanzeigen, die auf der Qwant Ergebnisseite angezeigt werden.
Aber wir sind stolz darauf dieses zu tun während wir sowohl Ihre Privatsphäre als auch Ihren Suchverlauf bei Qwant respektieren.
Qwant verfolgt keine Menschen und das wird sich nie ändern.

Wir glauben, dass Sie möglicherweise Werbefilme interessant finden werden, wenn sie in direktem Zusammenhang mit dem stehen, was Sie suchen.
Durch ihre zahlreichen Formate haben Anzeigen zu oft das Nutzungserlebnis übernommen. Auf Qwant werden Sie nie aufdringliche Anzeigen sehen, die dem Gesuchten im Weg stehen.
Mit solchen Verpflichtungen wollen wir zeigen, dass ein solches verantwortungsbewusstes und respektvolles Verhalten möglich ist. Wir arbeiten seit mehreren Monaten daran, Lösungen zu finden und zu entwickeln, die auf diese Prinzipien ausgerichtet sind. Wir glauben, dass wir ein einfaches und effizientes Angebot durch die Zusammenarbeit mit dem Microsoft Bing Werbenetzwerk entwickelt haben.

Daher entspricht jede Anzeige, die Qwant schaltet, vollständig den Werten, die wir verteidigen als auch unseren Qualitätsstandards.
Wenn Sie Qwant verwenden, werden keinerlei personenbezogene Daten erfasst oder an Werbekunden weitergegeben.
Im Detail:
– Keine Cookies von Drittanbietern
– Keine Tracker
– Kein Verhaltenstargeting
– Keine Kampagnen, die legitime und werbliche Inhalte vermischen (native Werbung)

Wir glauben, dass Werbung ein verantwortungsvolles Geschäftsmodell sein kann.

Wie indiziert Qwant das Internet?

Wir setzen unsere Bemühungen fort, die gesamte Web-Diversität zu indexieren. Unsere Crawler suchen unermüdlich durch das globale Web, um unsere Ergebnisse zu verfeinern. Dieses erfordert sowohl umfassende Ressourcen als auch viel Zeit: Einige Teile des Webs sind noch nicht perfekt indiziert. In der Zwischenzeit ermöglicht es uns unsere Vereinbarung mit Microsoft Bing, eigene Ergebnisse mit denen von Microsoft Bing zu ergänzen, um die bestmöglichen Suchergebnisse aus dem gesamten Web anzubieten.